Wipptaler Waldfreunde

Hast du Lust auf Abenteuer bei  jedem Wetter?
Lust auf frische Luft und neue Freunde?

Die „Wipptaler Waldfreunde“ öffnen im Herbst  Herz, Wald und Wiese…

Wir, ein Teil des Vereins Faunus, haben es sich zur Aufgabe gemacht mit Menschen aller Altersstufen Zeit in der Natur zu verbringen, generationsübergreifend voneinander zu lernen, die vier Elemente und den Wechsel der Jahreszeiten über alle Sinne zu erfahren.

Nicht das Schnelle, das Kompetenzgesteuerte oder die Menge an Angeboten ist unser Qualitätsmerkmal in der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen, sondern die Beziehung zwischen jedem Einzelnen von uns, die Aufmerksamkeit , das Spiel und die Achtung des Lebensraumes.

Der zugrunde liegende Gedanke besteht darin, den Wald als Erfahrungs- und Erlebnisraum zu nutzen und einen achtsamen und respektvollen Umgang mit Pflanzen, Tieren und Menschen zu  leben.

Im Wald gibt es keine geschlossenen Räume.
Dort ist es leise, weit, grün und braun. 

Kinder im Wald haben Muße. Sie werden nicht gehetzt und verplant. Sie dürfen „trödeln“, stehen bleiben, schauen, sich auf den Boden legen, kleine Tiere beobachten oder einfach „nur“ unter einem Baum sitzen. 

Das Erleben der Gemeinschaft mit Gleichaltrigen, das Entdecken vom freien Spiel mit Freunden, Kreis- und Regelspielen, Liedern und Rollenspielen, werkeln und basteln… Das Besondere ist, dass alles in der Natur stattfindet, in einem Umfeld, das der Mensch weder gemacht hat, noch kontrolliert. Diesen großen weiten Raum nutzen wir um ohne äußere Ablenkungen und künstliche Stimulationen unserem Bedürfnissen nachgehen zu können und uns frei zu entfalten.

Die „Waldfreunde“, die die Wipptaler Sektion des landesweiten Vereins Faunus darstellt; beginnen ihre Tätigkeit mit dem traditionellen Schulkalender im September 2018.

Die qualifizierten Projektbetreuerinnen begleiten die Kinder von Montag bis Freitag, jeweils am Vormittag. Großeltern, Pensionisten und interessierte Erwachsene, die uns etwas beibringen können, wie z.B: Maienpfeifen schnitzen, Brot backen, Wolle verarbeiten, Basteleien aller Art, vorwiegend aus Naturmaterialien, usw., sind  herzlich willkommen an diesem einzigartigen Projekt hier im Wipptal mitzuwirken. 

Wir freuen uns auch auf unser Gartenprojekt, in dem wir selbst Gemüse und verschiedene Kräuter anbauen, diese dann betreuen und gemeinsam ernten werden. 

Unser schöner geschützter Standort an der Sonnenseite in Außerpflersch hat einen neu renovierten Hof, den wir, je nach Jahreszeit und Wetterlage, aufsuchen werden, um unsere Spiele, Bastelarbeiten, gemeinsames Kochen, usw. in einer warmen gemütlichen Atmosphäre ausführen zu können.

Bei Interesse und Fragen dürft ihr euch gerne bei uns melden.